Lernkonzept

Anders - aber sehr angenehm
Warum wir in altersgemischten
Lerngruppen arbeiten.

   

Förderverein

1992 von Eltern
Verwandten, Freunden 
und Lehrerinnen gegründet.

   

Ganztag, Halbtag & Betreuung


Mittagessen
Hausaufgabenbetreuung
Spiel und Spaß

   

Termine


Schulfeste
Schulkonferenzen 
und vieles mehr

   

Hier stellt die Pferdeklasse ihre Projekte vor, die sie in der Klasse und in den Fachräumen MINT und Werkraum durchgeführt haben:

Schuljahr 2018/2019

1. Thema Schwimmen und Sinken

In diesem Schuljahr arbeiten alle Klassen an dem Thema Schwimmen und Sinken. Passend zu der zweiten Runde im Projekt MINTeinander der Telekomstiftung rückt das naturwissenschaftliche Arbeiten in den Fokus.

Zuerst mussten die Kinder aufschreiben, was sie wissen und was sie noch wissen wollen, ehe sie den Pirat kennengelernt haben, der eine Insel verlassen möchte. Im Anschluss mussten die Kinder vermuten, was schwimmt und was sinkt.

Danach geht es weiter und die Kinder haben nach der Vermutung die Vollkörper überprüft, ob sie schwimmen und sinken.

Nachdem die Vermutungen überprüft wurden, wurde dem Materialkonzept auf den Grund gegangen. Die Kinder überprüften die Vermutungen, ob es auf die Größe, die Fläche oder z.B. das Material ankommt. Am Ende konnte herausgefunden werden, dass das Material bei den Vollkörpern entscheidend ist.

Schuljahr 2017/2018

Zum Ende des Schljahres sind Schnecken bei den Pferden eingezogen. Frau Schwager brachte sie artgerecht mit die Kinder waren sofort Feuer und Flamme. An verschiedenen Stationen durften die Kinder herausfinden, wie sie sich fortbewegen und was sie z.B. fressen. Es wurden Regeln im Umgang aufgestellt und passend dazu Triaramen erstellt.

 

Unser neues Projekt befasst sich mit der Evolution und den verschiedenen Erdzeitalter. Die Kinder haben neben einem Video eine erste Einordnung anhand einer Zeitleiste gemacht. 4 Erdzeitalter wurden mit Hilfe von Bildkarten und einem Seit erkundet. Dazu wurden Leporellos und Faltbücher erstellt. Bevor es dann thematisch zu den Menschenaffen und den Fossilien geht, wurden Legebilder erstellt, anhand denen die Erdzeitalter gefestigt vorgestellt wurden.

 

Nach dem Erstellen der Lapbooks zum Thema: Ich in Deutschland folgt nun das Projekt: Einfache Maschinen.

Die Kinder haben die Funktionsweisen und die Bedeutung von Maschinen in unserer heutigen aber auch früheren Gesellschaft erfahren und mit Hilfe von Stationen selbst erprobt und reflektiert.

 

 

Schuljahr 2016/2017

3tes großes Projekt Weltraum

Seit einer Wochen haben wir das Thema Feuer abgeschlossen und arbeiten nun ganz intensiv an dem Thema Weltraum. Neben einer großen Infoecke gibt es eine Lerntheke zum Thema. Parallel dazu nutzen wir die neuen Medien, um Plakate und PowerPoints herzustellen.

Auch in den Fächern Kunst und Musik wird das Thema aufgegriffen.

Siehe Aktuelles!

2tes großes Projekt Feuer

Nach dem Thema Afrika befasst sich die Pferdeklasse mit dem Thema Feuer. Dazu haben wir schon intensiv die Sicherheitsregeln und die Regeln beim Experimentieren besprochen. Danach ging es zur Brandschutzbegehung durch die Schule und haben den Feueralarm erneut geübt. Nach verschiedenen Rollenspielen, wird nun experimentiert.

  

In diesem Schuljahr ist unser erstes großes Thema Afrika. Passend dazu werden wir viele Ausflüge machen und viel über die Kultur des Kontinentes kennenlernen. Begonnen haben wir damit, dass ein Buch gelesen wurde, welches die Lebensweise und die Vielfalt des Kontinentes widerspiegeln sollte.

Die Kinder haben angefangen, Musikinstrumente zu bauen und haben die verschiedenen Kontinente kennengelernt. Passend dazu wurde auch ein Ausflug zur TU Dortmund gemacht, um aus Holz Tiere aus Afrika herzustellen. Am Freitag fahren wir ins MondoMio. Dort machen wir zwei Workshops zum Thema und erfahren Spannendes aus der Lebenswelt der Kinder dort.

Erste Eindrücke:

 

Thema Ernährung:

In dieser Woche haben die Pferde im MINT-Raum zum Thema Bestandteile der Nahrung experimentiert und sie konnten unter Anleitung von Frau Dieudonné Kräuter bestimmen und diese dann in selbstgemachte Dips verwenden.

Nach den Osterferien startete nun das neue Projekt mit der Käferklasse. Nach der ersten theoretischen Einführung zur Ernährungspyramide am Whiteboard und dem Abfragen nach dem Vorwissen sind die Kinder zur TU Dortmund gefahren, um Kräuterkästen zu bauen und sie nun mit Kräutersamen zu bepflanzen. Dieses geschieht, um im Anschluss an den theoretischen Teil in unserer Lehrküche zu kochen und die selbstangepflanzten Kräuter zu verwenden.

Hier nun die ersten Eindrücke:

    

 

Thema Experimente mit Wasser:

Vor den Osterferien gab es nun ein tolles neues Thema in der Pferdeklasse. Mit Schutzbrille und Forschergeist ging es zum Experimentieren im MINT-Raum. Die Kinder durften wie echte Forscher die Eigenschaften von Wasser und andere Stoffe kennenlernen und in Versuchen untersuchen.

Hier ein paar Eindrücke:

Neues Thema: Steinzeit

Die Pferdeklasse hat in dieser Woche mit dem neuen Thema Steinzeit begonnen. Dazu wurden erste Ideen gesammelt und eine Zeitleiste erstellt. Im Anschluss werden an den Stationen verschiedene Bereiche der Steinzeit angesprochen. Dazu sollen die Kinder nicht nur Arbeitsblätter ausfüllen, sondern auch handelnd agieren und Vergleichen zwischen Früher-Heute herstellen

 

Thema: Erneuerbare Energie und Müll

Die Kinder der Pferdeklasse arbeiten zur Zeit an den obene genannten Themen.

Bilder dazu sehen sie unter der Rubrik Aktuelles

 

Räderfahrzeuge

Zur Zeit arbeiten die Kinder der Pferdeklasse an dem Thema Räderfahrzeuge. Sie lernen die Bestandteile eines Fahrzeuges kennen, um im Anschluss selber welche aus Alltagsgegenständen bauen zu können. Diese Fahrzeuge müssen, wie im richtigen Leben, zum TÜV. Herr Singer und Herr Kirch haben mit den Kindern Kriterien erarbeitet, um sie einem Rolltest unterziehen zu können.

Die Kinder haben viel Spaß beim Bauen.



 

 

Klima-Meilen: Beitrag zum Klimaschutzwettbewerb der Schulen in Herdecke

Unsere Klasse nimmt am Wettbewerb teil und befasst sich intensiv mit dem Thema Mobilität und Klimaschutz. Es werden Meilen gesammelt, symbolisch für jeden Weg, den sie nicht mit dem Auto gefahren sind. Zusätzlich arbeiten die Kinder an dem Thema Schulweg.

 

 

Die Biene:

Mittlerweile ist auf der Wiese schon etwas gewachsen und die Kinder haben in der Stations-Arbeit viel über die Bienen erfahren. 

Am 01.06. kommt der Imkerverein und es werden die Bienenhotels aufgestellt. Die Pferde-Kinder haben schon viele Fragen dafür gesammelt.

 

Ausblick:

Die Kinder lernen alles rund um die Biene. Dazu wird die Pferdeklasse mit Hilfe des örtlichen Imkervereins ein bienenfreundliches Gebiet neben unserem Feuchtbiotop mit passenden Blumen und einigen Bienenhotels herstellen.

Dank Herrn Ligic unserem Hausmeister und seinen Helfern konnte ein Beet hinter der Schule angelegt werden. Hier sehen sie den ersten Teil unserer bienenfreundlichen Wiese. Die Kinder säen Samen aus und bewässern das Beet.

 

Thema Werkzeuge:

Zur Zeit arbeiten die Kinder mit einem Forscherheft an dem Thema "Werkzeuge". Sie lernen in unserem Werkraum unterschiedliche Werkzeuge kennen und wenden sie sachgerecht an. Mit viel Freude und Engagement entwickeln und erstellen sie zum Ende hin eigene Werkstücke, die sie in unserem Projekt mit einfließen lassen können.

 

 

 

 

Thema Werbung:

Vor den Weihnachtsferien haben die Kinder sich intensiv mit den Kriterien der Werbung auseinandergesetzt. Sie haben Werbung kennengelernt und deren Wirkung herausgearbeitet. Um handlungsorientiert und anschaulich arbeiten zu können, durften die Kinder eine eigene Werbeagentur gründen und mit Hilfe des Gelernten für sich und das ausgedachte Produkt ein Logo, einen Namen und einen Werbespruch entwickeln. Im Anschluss haben einige Gruppen eigene Werbespots erstellt.

Mondbanane
Superdrink
Snowphone

 

Thema Brücken: 

Die Pferdeklasse hat sich intensiv mit dem Thema Brücken auseinandergesetzt. Die Pferdeklasse hat unterschiedliche Brücken kennengelernt und ihre Eigenschaften bestimmt. Tragfähigkeit und auch die Kräfte konnten durch Probieren und Bauen eigenständig entdeckt werden. Sie haben verschiedene Brückenarten gebaut, sie belastet und stabil gemacht. Dabei wurden verschiedene Medien genutzt, so dass alle Kinder der Klasse einen Einblick in die Thematik gewinnen konnten.

Die Inhalte aus der Sicht der Kinder können sie auf der Schülerzeitungs-Homepage lesen.

 

 

 

   

 

 

Wir sind Fairtrade School

An diesen Tagen öffnet unser Fair Trade-Shop "Die grüne Oase"  in der Schule:

13.09. 10-14Uhr
 
22.09. Jugendamtveranstaltung in der WRS  11-14Uhr
 
27.09  10-14Uhr
 
06.10   9-13 Uhr Tag der offenen Tür in der WRS
 
11.10, 08.11, 29.11, 06.12, 20.12, 10.01, 24.01, 07.02, 21.02, 07.03  
 
21.03, 04.04, 09.05, 23.05, 06.06, 27.06, 11.07  10-14Uhr

Bestellungen können per Mail jederzeit an: die-gruene-oase@web.de geschickt werden.

 

Unsere Produktübersicht und Preisliste können Sie hier downloaden.

Mit unserem Bestellschein können Sie direkt per Mail bestellen.

fairtrade logo schule

 

LogoWirsindFairtradeSchool